Wecker stellen für die zweite „sleep for fit“

Pünktlich zum Weltschlaftag findet vom 17. bis 19. März 2017 die zweite Schlaf- und Gesundheitsmesse „sleep for fit“ im Estrel Berlin statt

(Berlin, 18. Juli 2016) Ein guter Tag beginnt vor dem Klingeln des Weckers: Wer regelmäßig und tief schläft ist wacher, ausgeglichener, leistungsstärker und meist auch gesünder. Wie der nächtliche Schlaf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen tagsüber beeinflusst, erfahren Interessierte während der nächsten Schlaf- und Gesundheitsmesse "sleep for fit" im Estrel Congress & Messe Center. Vom 17. bis 19. März 2017 widmet sich die vom Estrel Berlin ausgerichtete "sleep for fit" zwei Kernthemen: "Gesunder Schlaf" und "Rückenschmerz".

Laut Bundesverband der Betriebskassen gilt Rückenschmerz als Volksleiden Nummer Eins, denn rund 70% der Deutschen klagen über Beschwerden. Neben angeborenen Wirbelsäulenfehlstellungen, mangelnder Bewegung und falscher Haltung im Alltag gelten auch so manche Schlafgewohnheiten als Auslöser von Rückenschmerzen. Während der "sleep for fit" erfahren die Messebesucher in Vorträgen angesehener Schlafmediziner, was sie selbst für einen erholsamen Schlaf und gesunden Rücken tun können, welche Matratzen-Kissen-Kombinationen günstig sind und welche Schlafpositionen die Wirbelsäule entlasten.

"Die erste ’sleep for fit’ hat eindrucksvoll gezeigt wie vielfältig und brandaktuell das Thema Schlaf ist. Wir freuen uns, dass pünktlich zum Weltschlaftag am 17. März 2017 die zweite ’sleep for fit’ stattfindet und damit ein Beitrag für gesunden Schlaf und ein gesundes Leben in der Bevölkerung geleistet wird", so Prof. Dr. Ingo Fietze, Vorsitzender der Deutschen Stiftung Schlaf und Leiter des Schlafmedizinischen Zentrums an der Charité Berlin, der gemeinsam mit dem Estrel Berlin die Messe ins Leben gerufen hat.

Als Neuheit kündigen Projektleiter Manuel Wrobel und Prof. Dr. Ingo Fietze in diesem Jahr den "sleep for fit award" an. "Die Auszeichnung soll erstmalig herausragende Arbeiten, Produkte und Personen vorstellen, die sich mit den unterschiedlichen Aspekten des Themas Schlaf beschäftigen." Vergeben wird der Preis in drei Kategorien: "solution for sleep", "science for sleep" und "ambassador for sleep". "Wir sind schon jetzt mit zahlreichen Partnern in Gesprächen und werden sowohl die Ausstellung als auch das Vortragsprogramm weiter ausbauen", erklärt Wrobel.

Weitere Informationen zur Messe und auch zum "sleep for fit award" finden Interessierte unter www.sleep-for-fit.de.

Öffnungszeiten
 
Freitag, 17. März 2017 12 Uhr bis 20 Uhr
Samstag, 18. März 2017 10 Uhr bis 18 Uhr
Sonntag, 19. März 2017 10 Uhr bis 18 Uhr

Eintritt

Regulär 9,- Euro
Ermäßigt 7,- Euro
   

Zurück